DAS INNOVATIVE TESKO STEEL PROJEKT

09.01.2018

Wir informieren Sie, dass Tesko Steel Sp. z o. o. ein Projekt im Rahmen von Teilmaßnahme 3.2.2 des Operationellen Programms Intelligente Entwicklung 2014-2020 Kredit für technologische Innovationen unter dem Titel "Implementierung einer innovativen Anlage zur Bearbeitung von metallischen und nichtmetallischen Blechwirbeln" durchführt (Antragsnummer POIR.03.02.02.-00-0380/16-00).

 

Ziel dieses Projekts ist es, eine innovative Technologie zum Richten und Schneiden von metallischen und nichtmetallischen Blechen zu implementieren und einen Wettbewerbsvorteil auf dem in- und ausländischen Markt zu erzielen.

 

Das Projekt betrifft eine Investition, die in der Umsetzung einer eigenen, originellen und neuen Technologie zur Verarbeitung von metallischen und nichtmetallischen Blechwirbels besteht. Das Ergebnis der Umsetzung der Technologie ist ein Band und Flachstab (Format) mit engeren Parametern der Ebenheit und Breite mit abgestuften Enden nach dem Schneiden an der Kante jedes Elements (Abmessungen: Dicke von 0,3 bis 3 mm, Arbeitsbreite bis 2000 mm) und der Möglichkeit des Trapezens.

 

Projektkosten: 18 816 000,00 PLN
Der Betrag der Förderung: 6.000.000,00 PLN

 

Neuste Aktuelles